hier werde ich stück für stück meine story hochladen, an der ich schon seit einiger zeit arbeite. am besten fangt ihr damit an den prolog zu lesen ^^
  Startseite
    Kapitel 1
    Kapitel 2
    Kapitel 3
    Kapitel 4
    Kapitel 5
    Kapitel 6
    Kapitel 7
    Kapitel 8
    Kapitel 9
    Kapitel 10
    Kapitel 11
    Kapitel 12
    Kapitel 13
  Wie es zu der Idee kam
  Charaktere
  Abonnieren
 


 
Links
   Same Journey - Different Aims

http://myblog.de/yukito

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hier kommt der prolog:

Ideen zu einem eigenen Manga
Einen Namen f?r den Manga gibt es noch nicht denn mir f?llt keiner ein... ?berhaupt in dem ganzen Manga habe ich bisher gar keine Namen f?r die Welt, f?r die Personen, f?r die St?dte und L?nder..... das kommt noch alles.
kommen wir aber zu meiner Idee zur Story:
In einer zeit in der die Leute noch Schwerter benutzten um zu k?mpfen und es noch sehr viele Leute gab die die Kunst der Magie beherrschten herrschte lange zeit Frieden. Die K?nige und Herrscher verzichteten meistens auf Gewalt und l?sten fast alle Probleme mit Verhandelungen und ausgiebigen Gespr?chen. Zwar hielten die meisten freien V?lker, wie die Orks oder Drachenmenschen, die auch die Kontrolle ?ber die Drachen haben, nichts davon, doch nach einigen Verhandelungen gaben sie auch ruhe. Die Orks waren von natur aus so aggressive K?mpfer die nicht davor zur?ckschraken ihr leben f?r ihr Volk zu lassen, deshalb floss so viel Blut in Kriegen gegen Orks. Jedoch lie?en sie sich mit der Zeit und einpaar Goldvorr?ten bes?nftigen.
Die Drachenmenschen waren allerdings nicht so leicht zu bes?nftigen. Ihre Macht war unglaublich und sie hatten die Kontrolle ?ber die Drachen die von niemandem sonst kontrolliert werden konnten. Die Drachen waren so gut wie unverletzbar denn ihre Drachenhaut war mit den besten Schwertern nicht zu durchdringen und durch ihr magisches Blut, das ebenfalls unvorstellbare Kr?fte verbarg, waren sie selbst gegen die m?chtigsten Zauber immun. Nur die m?chtigsten Magier hatten eine Chance gegen sie. Doch waren die Drachenmenschen die M?chtigsten Kreaturen. Wenn man den Schriftrollen Glauben schenkte, waren sie Halbg?tter. Kein anderes Lebewesen konnte so mit dem Feuer umgehen. Sie hatten Fl?gel genau wie die Drachen und waren somit die Herrscher der L?fte. Sie konnten Felsen bewegen die zehnmal so gro? wie sie selbst waren und sie waren gerade mal so gro? wie die Menschen. Sie waren auch genauso intelligent wie die Elfen und Nachtelfen. Dadurch hatten sie im krieg mehr Kraft und hatten eine sehr gute Strategie womit sie sehr oft ?berlegen waren. Doch zum Vorteil der anderen Lebewesen f?hrten sie sehr selten Krieg denn es kam so gut wie nie vor, dass ihnen irgendein Volk Probleme bereitete. Es gab nur eine ?berlieferung, dass die Drachenmenschen gegen die Menschen Krieg gef?hrt haben und die Drachenmenschen hatten die Menschen fast ausgerottet. doch als sie merkten, dass die Menschen nicht aufgeben wollten lie?en sie die letzten Menschen in Ruhe damit sie nicht ausstarben. Niemand wusste warum sie die Menschen nicht ausgerottet hatten und es Stand auch nicht in den Schriftrollen. mit der Zeit hatten sich aber die Menschen wieder erholt und leben seitdem in Frieden mit den Drachenmenschen. Diese beiden V?lker handeln seitdem miteinander mit Nahrung und anderen Sachen. Wenn die Drachenmenschen Sachen brauchten die sie nur von den Menschen bekommen konnten bekamen sie sie auch. Daf?r gaben die Drachenmenschen die seltensten Kr?uter und Rohstoffe als Gegenleistung den Menschen. Somit halfen sie sich gegenseitig. Die Elfen waren aber auch nicht unwichtig denn sie beherrschten die besten Heilk?nste und kannten sich sehr gut mit den Pflanzen aus. Sie handelten ebenfalls mit den Drachenmenschen aber auch mit den Menschen. Das einzige Volk das nicht mit au?enstehenden handelte waren die Orks. Sie stellten alles selber her und sammelten ihre Nahrung selbst. Da sie haupts?chlich Fleisch a?en war es also nicht sehr schwer. Die Elfen waren ein sehr zivilisiertes Volk und waren ebenfalls sehr intelligent. Sie hatten die besten Zauberer, Magier und Heiler. Die meisten Heiler in den St?dten der Menschen und Drachenmenschen waren Elfen. Die Siedlungen der Elfen waren tief in den W?ldern verborgen und sie waren eins mit der Natur. Die Menschen bauten ihre K?nigreiche und Siedlungen bevorzugend in den Ebenen und in der n?he von Seen oder Meeren, doch gab es auch D?rfer in Gebirgen oder W?ldern. Die Drachenmenschen lebten fast ?berall, denn f?r sie waren fast alle Gebiete zug?nglich da sie Fliegen konnten. In den Meeren gab es, so weit man wusste, nur zahlreiche Fische von denen sich alle an Land lebenden ern?hrten und Ungeheuer von denen man sagte, dass sie schon Hunderte von Schiffen in die Tiefen des Meeres gezogen hatten. Den Orks war es egal wo sie lebten die Hauptsache war dass sie schlafen, essen und trinken konnten. Das einzige worauf sie unbedingt beachten mussten war dass sie nicht in die n?he der Menschen, Elfen oder Drachenmenschen kamen.
Menschen, Elfen, Drachenmenschen und Orks waren die Lebewesen die ?ber die Welt regierten. Sie alle hatten unterteilte V?lker die ?berall verteilt waren. Es gab von allen verschiedene Rassen wie zum Beispiel Elfen und Nachtelfen. Nachtelfen hatten den Vorteil dass sie nachts weiter als alle anderen Lebewesen sehen konnten und einige Arten von den Nachtelfen sich f?r eine bestimmte Zeit unsichtbar machen solange sie sich nicht bewegten. Das war der einzige gro?e unterschied Zwischen den Rassen. Bei Menschen, Drachenmenschen und Orks gab es nur kleine Unterschiede wie zum Beispiel dass einige besser zaubern konnten, schneller oder st?rker waren.

Das war jetzt ein bisschen so ?ber die Gesamtsituation der Zeit in der das ganze spielt. Jetzt beschreibe ich den Planeten etwas. F?r den hab ich auch noch keinen Namen. bestimmt fragt man sich:" wieso ?ber alles schreiben ohne Namen zu haben?????" Das kann ich erkl?ren: wie schon gesagt sind das hier IDEEN zu einem Manga, zu der story oder den Umst?nden und so. Die schreibe ich auf bevor ich sie vergesse. Sp?ter werde ich dann noch Namen hinzuf?gen und alles und jeden benennen.

Der Planet Gaia
Auf .... herrschen optimale Lebensbedingungen f?r die meisten Lebewesen. Es gibt warme Gebiete und kalte Gebiete. W?sten und W?lder, Berge und Meere, Inseln und Kontinente. ... ist ?berwiegend von Meeren bedeckt und es gibt drei Kontinente. Man sagt es g?be noch einen vierten Kontinent aber das wurde von keinem Lebewesen best?tigt. In den n?rdlichen Gebieten ist es k?lter und je weiter man nach Norden zieht wird es k?lter. Das Selbe passiert auch wenn man nach S?den zieht nur dort wird es w?rmer. Viele Vulkane auf der Erdoberfl?che sind aktiv und stellen f?r die Lebewesen eine Gefahr da. Durch Vulkane unter dem Meeresspiegel entstehen nach Jahrtausenden Inseln. Die W?lder sind meistens sehr dicht und die B?ume lassen nur sehr wenig Licht durch. Eine optimale Umgebung f?r Nachtelfen, denn sie bevorzugen die dunklen Orte, aber im Licht k?nnen sie auch leben. Alle Elfenarten leben in den W?ldern wegen den vielen heilenden Pflanzen und Kr?utern aus denen sie Tr?nke mischen.
Es gibt auch sehr viele H?hlen in denen vorwiegend wilde Tiere und die Orks leben, denn dort haben sie einen Schutz vor Regen und werden dort oft nicht von Feinden Gefunden. Aber sie leben auch im Freien in den Ebenen. Manche St?mme leben auch in der W?ste als Nomaden.
Die Ebenen werden aber am meisten von den Menschen bewohnt. der Grund daf?r ist, dass sie dort ihre K?nigreiche und St?dte bauen k?nnen. die Berge werden auch teilweise von ihnen bewohnt aber von wenigen Orks. die Berge werden aber von den Drachenmenschen bevorzugt denn sie haben dort viel platz weil die Menschen dort sehr Gering sind und f?r sie ist es kein Problem sie zu besteigen denn sie k?nnen ja fliegen. Au?erdem leben dort die meisten Drachen und die brauchen ja die Drachenmenschen.
13.6.04 22:37
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jin / Website (14.6.04 23:29)
ich find die Beschreibungen gut, inso fern sie nicht zur eigentlichen Geschichte gehören, denn sonst wäre des schon ein bissel zu viel Beschreibung ^^;;...
Formulierungen mit dem "ja" macht sich oft nicht gut,...man sollte sie meiden in einer Geschichte...klingt dann nach Vorschlag bzw. Erklärung statt Erzählung...hoffe du verstehst was ich meine ^^;;


Dark Spike (15.6.04 20:55)
Also ich find alles soweit gut! Gefällt mir alles, die story, die beschreibung der rassen und die beschreibung des planeten!
Alles in allem: Super!!


mfg, Dark Spike


alex (20.6.04 15:48)
ich finds auch cool! da ich ja voll auf elfen, elben orks und so stehe! kennst mich ja..^.^
daraus könntest du echt ne geniale geschichte machen!nur, es gibt schon sooo viele geschichten über elfen etc. aber egal! wenns fertig wird, will ichs auf jeden fall lesen!!! :D

mit dem "ja" hat jenny recht! klingt komisch...

hmm naja, vllt solltest du nicht zuviel in einen eintag quetschen! ich zumindest musste mich dazu überreden so viel zulesen! aber hat sich ausgezahlt. XD

heißt der planet jetzt Gaia, oder nicht?

tschüssi,
alex

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung