hier werde ich stück für stück meine story hochladen, an der ich schon seit einiger zeit arbeite. am besten fangt ihr damit an den prolog zu lesen ^^
  Startseite
    Kapitel 1
    Kapitel 2
    Kapitel 3
    Kapitel 4
    Kapitel 5
    Kapitel 6
    Kapitel 7
    Kapitel 8
    Kapitel 9
    Kapitel 10
    Kapitel 11
    Kapitel 12
    Kapitel 13
  Wie es zu der Idee kam
  Charaktere
  Abonnieren
 


 
Links
   Same Journey - Different Aims

http://myblog.de/yukito

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
hier der erste teil des achten kapitels. die fortsetzung wird selbstverst?ndlich folgen ^^







Kapitel 8



Pr?fung



Arashi, Sakura, Yukito und Meister Toki kamen zu ihnen gest?rmt. ?Was ist mit dir los Nataku??, ?Was ist passiert Himitsu??, ?Geht?s dir gut Nataku??. All diese Stimmen verwirrten Nataku noch mehr. >>Wie habe ich es geschafft sein Schwert zu zerbrechen? Warum blutet er? Ich habe ihn doch gar nicht ber?hrt! Oder etwa doch? Was waren das f?r Bilder? Wer war diese Gestalt? << Diese Fragen schossen immer zu durch seinen Kopf und er kannte keine einzige Antwort auf sie. Er war schon fast am verzweifeln, da riss ihn Meister Tokis Stimme wieder zur?ck. ?Du hast dich bemerkenswert gebessert! Wie hast du das in der kurzen Zeit geschafft? Du ?berraschst mich immer wieder.?, verk?ndete dieser Stolz und klopfte auf Natakus Schulter. Nataku sackte sofort zu Boden. Er hatte erstaunlich viel Kraft verloren. Erst waren alle geschockt, doch als Nataku anfing zu lachen machten alle anderen mit. Sein K?rper schmerzte beim Lachen, doch er wollte lachen um endlich wieder einen klaren Gedanken zu haben. ?Geht es dir gut Himitsu? Wo habe ich dich denn getroffen? Wie habe ich das geschafft??, fragte Nataku ihn besorgt und zugleich erstaunt. ?Wahrscheinlich war mein Schwert schon alt und als es zerbrochen ist hat mich wahrscheinlich ein Splitter gestriffen. Es ist nichts Schlimmes.?, antwortete dieser mit einem L?cheln. Nataku war dadurch sehr erleichtert. Er h?rte langsam auf zu Keuchen. Was wenn er ihn wirklich verletzt h?tte? >> Wenn der w?sste! Ich habe das Schwert noch mal schleifen lassen und es war in einem guten Zustand. Und das war kein Splitter der mich verletzt hat. Es f?hlte sich an wie ein schneidender Wind?<<, stellte Himitsu in Gedanken fest. Doch lie? er sich nichts anmerken. Seine Schnittwunde k?mmerte ihn nicht sonderlich, doch er war am Ende seiner Kr?fte. Doch sein Gegner war erstaunlich schnell wieder bei Kr?ften. >>Schon eigenartig, aber was soll?s. Es war ein guter Kampf.<<, dachte sich Himitsu. Er lie? sich von Sakura verarzten und stand fr?hlich, aber noch etwas keuchend und ?chzend wieder auf. ?So einen guten Kampf hatten wir lange nicht mehr Nataku! Hat mal wieder gut getan nicht??, offenbarte dieser gut gelaunt seinem Kampfpartner. ?Du hast Recht. Der Kampf hat mir sehr Spa? gemacht. Nun bin ich auch bereit denke ich.?, stellte Nataku fest und reichte Himitsu seine Hand. Dieser nahm diese an und sie sch?ttelten gegenseitig ihre H?nde. Nataku war sehr erleichtert was seine Kampfk?nste anging. Zwar war er nicht der Beste, doch er hatte das Gef?hl, dass er sich an diesem Abend gut verteidigen k?nnte. Er war wirklich froh und ihn selbst interessierte es gar nicht, dass er sich ungew?hnlich schnell erholt hatte, wo hingegen Himitsu noch keuchte und st?hnte. ?Ich denke wir sollten schnell was essen, bevor Nataku los muss.?, sagte Himitsu und Arashi, Sakura und Yukito starrten ihn neugierig, emp?rt und besorgt gleichzeitig an. ?Wohin muss er??, kam es von allen dreien gleichzeitig und Nataku konnte sein Lachen nicht unterdr?cken. Anscheinend war er doch nicht so fit, denn er zuckte kurz zusammen, daraufhin musste er noch mehr lachen.

21.6.04 21:50
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jin aka Kiriko / Website (21.6.04 22:01)
uh....dieser Anfang ist schwer zu kommentieren *haare rauf*...weil dieses mal, kenn ich keine verbesserungsmgl. >.<...aber nyoh....vllt wäre es besser gewesen, wenn du mehr drauf eingegangen wärest, wie ausgepowert, die beiden wirklich sind...beim lesen hat man den Anschein, dass sie erst erschöpft und dann tralala wieder auf den Beinen stehen und fröhlich herumglucksen.

ano......ah jetzt weiß ich!...In diesem Abschnitt hia bissu weniger auf die Gefühle gegangen!...Hia hassu zack zack gemacht...handlung folgt auf Handlung...alsu nur knappe beschreibende Teile findsch.......arhhhhhhh......dieses mal hab ich dumm kommentiert
verzeih mia


Kiriko / Website (22.6.04 20:23)
jetzt bin ich zufrieden
jetzt gefällt es mia uch ^^
*applaudier*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung